• Restaurant Klöter, Mölsheim


Restaurant Klöter

„Das Gesamtpaket muss stimmen“

Wie Rainer Klöter seinem Spezialitäten-Restaurant erfolgreich Flügel verleiht
Mit Kundenorientierung und Offenheit für neue Wege trotzt Rainer Klöter erfolgreich den schwierigen Standortbedingungen im ländlichen Raum.
Bodenständiges in modernem Ambiente, eine Landgaststätte im Cyberspace: Mit seinem Spezialitäten-Restaurant im rheinhessischen Mölsheim verbindet Rainer Klöter Gegensätze – und das sehr erfolgreich. Während in den letzten Jahren viele ländliche Gastronomiebetriebe mit Problemen kämpfen, hat er sein Restaurant zur unverwechselbaren Marke gemacht.
Das Ambiente der beliebten Gaststätte im Zentrum der zwischen Worms und Alzey gelegenen Gemeinde Mölsheim überrascht durch Modernität und klare Linien. Drei unterschiedliche Ebenen mit rund 180 Plätzen, in den warmen Monaten des Jahres ergänzt durch die  Panoramaterrasse mit weiteren 100 Plätzen, überzeugen durch vielfältige Gestaltungsideen: Hier das moderne  Wirtshausinterieur, hier ein Prise American Diner – Hirschgeweih und  Designerlampe – ein gelungenes Arrangement von Gegensätzen, die in ihrem Zusammenspiel ein Atmosphäre schaffen, die Spaß macht und zum Verweilen einlädt.

Bild6

Auch auf der Speisekarte trifft moderne Serviceorientierung auf klassische Wirtshaustugenden. Die übersichtliche, konsequent im unverwechselbaren Design des Unternehmens gestaltete Speisekarte liegt zusammen mit Visitenkarten auf allen Tischen zum Mitnehmen aus. Der Service wird von den Gästen dankbar genutzt, so dass die Karte jährlich mit einer Auflage von 30.000 Stück gedruckt und praktisch von selbst in der gesamten Region gestreut wird. Für Kunden, die die sämtlich frisch zubereiteten Speisen zuhause oder im Betrieb genießen möchten, gibt es einen eigenen Abholschalter, an dem zusätzlicher Umsatz in erheblicher Höhe generiert wird.
Die moderne Website seines Restaurants nutzt Rainer Klöter nicht nur, um seine Kunden zu informieren. Durch die regelmäßige Analyse der Seitennutzung gewinnt das Restaurant auch wertvolle Informationen über seine Gäste. Zu diesem Zweck ist das Online-Tool Google Analytics im Einsatz, das tagesaktuelle Informationen zur Anzahl der Seitenbesucher, zur Verweildauer der verschiedenen Unterseiten, über die Herkunft der Besucher und über die verwendeten Endgeräte liefert.

Bild7

Rainer Klöter wertet diese Daten gezielt aus und zieht seine Schlüsse: So wird die Tageskarte aufgrund der starken Frequentierung im Netz besonders aufwändig gepflegt und aktuell gehalten. Da viele Gäste wieder großes Interesse an den Klassikern der deutschen Küche zeigen, bietet er diese gezielt an. Die große Zahl der Seitenzugriffe über Smartphones lässt darauf schließen, dass die Zielgruppe entsprechend jung, oder jung geblieben, ist. Dies wiederum schlägt sich im Getränke- und Speisenangebot nieder, das auch „Jugendliches“ wie Bananenweizen oder Energydrink-Eis umfasst.

Durch die Nutzung der Informationen aus dem Internet hat er sein Restaurant gezielt am Kunden ausgerichtet und eine gelungene Symbiose aus ländlicher Tradition und kreativer Modernität geschaffen. Rainer Klöters Fazit: „Das Gesamtpaket muss stimmen.“ Der Erfolg gibt ihm recht.

Weitere Infos: kloeter-moelsheim.de